„Wisst ihr, warum mein Leben so spannend ist? –

Weil es rauschhaft

durch das Meer des Unwägbaren fließt!“

 

 

 

Poesie bedeutet für mich,

einen schönen Gedanken

in einen harmonischen Rhythmus zu kleiden

und damit Gefühle

in tanzende Schwingung zu versetzen.

 

 

 

Über mich

 

Meine eigenen Lieblingsbücher sind die, die ich noch nicht geschrieben habe. Sie kommen aus der Zukunft meines Werdens, das für mich selbst noch nicht ist, obschon aus anderem Blickwinkel bereits war. 

 

 

Im Schlaf begegnet mir die Inspiration, die mir in der Dunkelheit das Licht bringt.

 

In diesem Nicht-Raum entstehen meine Rohlinge, die am Tag des Feinschliffs bedürfen.

 

Beim Aufwachen heiße ich all diese Ideen freudig willkommen. Sie stehen bereits Schlange und wünschen sich Beachtung.

 

Frühe Früchte, hoch willkommen!

 

 

Aus meinem beruflichen Werdegang:

 

Vor meiner Tätigkeit als Autorin und Kolumnistin arbeitete ich als Presse- und Vorstandsassistentin, Redakteurin und Sachbearbeiterin in verschiedenen Instituten und Verbänden.

 

Nach Jahren der Kindererziehung, anderen sozialen Aufgaben und gesellschaftlichem Engagement begann ich Mitte 30 die ersten Gedichte zu schreiben, nachdem ich zuvor viele Jahre mein Hirn mehr aufs Sachliche der Dinge trainiert hatte.            

  

Es folgten Satire, Sachbuch, Aphorismen, Balladen, Kurzgeschichten, Essays und sehr spät dann auch Romane.

 

 

Neben zahlreichen Artikeln zu vielen Sachthemen und meinen Kolumnen habe ich derzeit über vierzig eigene Bücher sowohl mit vier Verlagen wie auch im Privatdruck realisiert.

Weitere Buchmanuskripte sind in Bearbeitung.

 

Weitere Einzelwerke meines Schaffens sind in über 60 verschiedenen Buch-Titeln  anderer Autoren sowie auch in einer Reihe von Anthologien veröffentlicht.

 

 

2012 veröffentlichte ich meinen ersten Roman "Jenseits der Dunkelwelt" beim fhl-Verlag in Leipzig. Eine überarbeitete Neufassung unter dem Titel "Von der irrwitzigen Flucht ins Zentrum des Seins" ist seit Sommer 2021 wieder im Handel erhältlich.

 

Zwei weitere Romane folgten 2015 und 2016 folgten : "Besessen - Die anderen Bewohner" (swb Media)  und "Mea maxima culpa - Gottes Magd und Teufels Braut" (Brokatbook).

 

Ebenfalls entstand eine 26-teilige pädagogische Kinderbuch-Serie "Vom Stinkemichel und seinen Freunden". Es handelt sich um spannende Impuls-Geschichten zur Unterstützung einer werte-orientierten Erziehung. Die Serie ist derzeit im Handel nicht mehr verfügbar, wird voraussichtlich aber nin neuem Format und anderer Aufmachung wieder erscheinen.

 

Alojado Publishing ermutigte mich, meine Fülle von Sprüchen und Aphorismen  als eBooks herauszugeben.

 

Bisherige Titel: "Licht das durchs Dunkel bricht" - "Taktvoll aus dem Takt" - "In jedem Genie wohnt auch ein kleiner Idiot" - "Himmlische Eingebungen - teuflisch quergedacht" - "Wortgewitter und Gedankenblitze" sowie "Mentale Erhitzungen - Aus dem Gefangenenlager Schule und weiteren Kampfzonen des Lebens". Seit Herbst 2020 rundet "Zündende Ideen verbrennen nicht" mit den besten Sprüchen aus sechs Werken und eine Fülle neuer Sprüche die Serie ab.

 

Meine Lyrik wurde 2021 im Band "Luftwanderers Halt" veröffentlicht.

Auch erschien ein Buch mit Essays, Aufsätzen, Gedichten und Gedanken über das Phänomen der Zeit im Band: "Zeit - Ein Tropfen im Meer der Ewigkeit". In über 100 Textvariationen beschäftige ich mich mit diesem Thema.

 

Weitere zirka 20  privat herausgegebenen Bücher, unter anderem auch zwei weitere Kinderbücher über Trolle und Geschichten aus der Natur, sowie Bücher über Zitate-Interpretationen der Klassiker sind als  Sonderedition im Hochglanz-Bildformat

vorübergehend auf Anfrage erhältlich.

 

Das Weihnachtssachbuch "Christmas International - Weihnachtsbräuche aus fünf Kontinenten und 37 Ländern" ist nun ebenfalls veröffentlicht und im Handel erhältlich. 

 

Meine Gedanken zu den Zitaten berühmter Persönlichkeiten, vor allem der Klassiker, wird mit dem ersten Band "Mitten ins Herz der Dinge"  Ende 2021 erscheinen. Zwei bis drei weitere Bände werden folgen und werden mit Alojado Publishing realisiert.

 

 

 

Last not least:

Schreiben und Atmen sind für mich gleichrangige Vorgänge.

Gibt es das eine nicht mehr, braucht es das andere nicht.

 

 

So denke ich heute.

Morgen?

Ach, was weiß ich!...

Ich bin in ständiger Veränderung.

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) Christa Schyboll, 2017